Skip to main content

Beethovenfestival Bonn – Credo In Unum Mundum – Messe f├╝r Jazztrio, Chor und Orchester

Konzert: Beethovenfestival Bonn – Credo In Unum Mundum – Messe f├╝r Jazztrio, Chor und Orchester live in Bonn

Beethovenfestival Bonn - Credo In Unum Mundum - Messe f├╝r Jazztrio, Chor und Orchester


  Datum
09.09.2022

 Eintritt:
ab 30 / 25 / 15ÔéČ (15 / 12,50 / 7,50ÔéČ erm.) ÔéČ
Camping:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 Veranstaltungsort
Kreuzkirche Bonn
An der evangelischen Kirche
53113 Bonn
Deutschland

Weitere Infos: Beethovenfestival Bonn – Credo In Unum Mundum – Messe f├╝r Jazztrio, Chor und Orchester
Konzerte und Festivals in NRW
Besucher: ca.
Anzahl Bands: ca.



Beethovenfestival Bonn – Credo In Unum Mundum – Messe f├╝r Jazztrio, Chor und Orchester in Stichpunkten:
Beethovenfestival Bonn – Credo In Unum Mundum – Messe f├╝r Jazztrio, Chor und Orchester Social Media:

Credo In Mundum Unum

Recreated by Marcus Schinkel
BeethovenÔÇÖs Credo/Missa Solemnis

Messe f├╝r Jazztrio, Chor, Orchester, 4 klassische Solostimmen
und 4 S├Ąnger:innen aus Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus

Arrangement und Komposition: Marcus Schinkel

Yannick-Muriel Noah Sopran
Charlotte Quadt Alt
Henning Jendritza Tenor
Andreas Petermeier Bass

Kantorei und Orchester der Kreuzkirche
Marcus Schinkel Trio
Marcus Schinkel Piano, Synthesizer
Wim de Vries Drums
Fritz Roppel Fretless Bass

Jan Issa islamischer Tenor
Alexander Morogovski j├╝discher Bariton
Prashanthi Sankaran hinduistischer Alt
Enkhtuya Jambaldorj buddhistischer S├Ąngerin

KMD Karin Freist-Wissing Leitung

Marcus Schinkel – 2018 als Kulturbotschafter f├╝r das Land NRW und die Stadt Bonn in China unterwegs, sowie seit 2017 regelm├Ą├čig in Lateinamerika – ist Wandler zwischen den musikalischen Genres wie Jazz, Klassik, Rock und Weltmusik.

Hier nimmt er mit seinem neusten Arrangement ÔÇťCredo In Mundum UnumÔÇť Bezug auf die Einheit der Welt und der Menschheit, verbindet flie├čend BeethovenÔÇÖs Credo mit Jazz, nimmt originale Strukturen als Loops (Schleifen), verwendet sie als Grundlage zu Improvisationen und verbindet es mit interreligi├Âsem Gesang alle gro├čen 5 Weltreligionen.

So blitzen ÔÇ×jazzma╠ł├čig reharmonisierte Themenfragmente Beethovens mit viel Elan und Sachverstand aufÔÇť (Jazzpodium), die sich mit den original gespielten Teilen abwechseln.

Angek├╝ndigte Bands/ K├╝nstler:
Alle Informationen ohne Gew├Ąhr!